Neu entdeckter Käfer
Wissenschaft
«Nymphister kronaueri»
Neu entdeckte Käferart tarnt sich als Ameisenhintern
Darmstadt (dpa) - Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben eine neue Käferart beschrieben, die auf Ameisengesäßen reist. Nymphister kronaueri wurde auf dem Rücken von Treiberameisen in Costa Rica gefunden. »
Zu nah
Wissenschaft
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Studie: Fluglärm erhöht Spiegel an Stresshormonen
Wie schädlich ist Fluglärm? Diese Frage stellen sich nicht nur Anwohner von Flughäfen, sondern auch Mediziner. Mainzer Forscher haben nun eine neue Studie vorgelegt. »
Schuppentier
Wissenschaft
Tannenzapfen auf vier Beinen
Zoo Leipzig will Schuppentiere züchten
Ihren Schuppen werden Heilkräfte und magische Eigenschaften nachgesagt, ihr Fleisch gilt als Delikatesse - was Schuppentiere zu bedrohten Tieren werden ließ. Nur ein Zoo in Europa hält Pangoline - und will sie eigentlich auch züchten. Doch (...) »
Lippen
Wissenschaft
Studie
Forscher präsentieren den «perfekten Mund»
Irvine (dpa) - Wie sieht der «perfekte» Mund einer weißen Frau aus? US-Forscher haben nach eigenen Angaben eine Antwort darauf gefunden. Sie zeigten Hunderten Probanden Frauenporträts mit computer-veränderten Lippenformen und ließen sie (...) »
Aufrechter Gang
Wissenschaft
Kämpfe vermutlicher Auslöser
Auf aggressiven Sohlen: Wie Menschen zu ihrem Gang kamen
Warum laufen Menschen, Gorillas oder Orang-Utans auf den Sohlen, die meisten anderen Primaten aber nicht? Die Bereitschaft zu Kämpfen könnte dafür mitverantwortlich sein, glauben Forscher. »
Saiga-Antilope
Wissenschaft
Massensterben in der Mongolei
Virus tötet Tausende Saiga-Antilopen
Saiga-Antilopen sind vielen Menschen höchstens aus dem Zoo bekannt. Die Huftiere mit der auffälligen Nase zählen in freier Natur zu den stark bedrohten Tierarten. Nun setzt den letzten Exemplaren ihrer Art eine (...) »
Entnahme von Wasserproben
Wissenschaft
Anstieg der Wassertemperaturen
Kieler Forscher: Weniger Sauerstoff in allen Meeren
Durch den Klimawandel sinkt der Sauerstoffgehalt in den Weltmeeren, insbesondere in der Tiefsee. Das fanden Kieler Wissenschaftler heraus. Einige Lebewesen seien dadurch zusätzlich bedroht. »
Segelfische
Wissenschaft
Unberechenbare Angreifer
Segelfische haben ausgefeilte Jagdtechnik
Flügelspieler im Fußball haben oft einen starken rechten oder linken Fuß für präzise Flanken vors Tor. Ganz ähnlich ist es, wenn Segelfische im Ozean Jagd auf Sardinen machen. »
Langhalssaurier
Wissenschaft
Fund im Süden Chinas
Langhals mit Baby: Fossil schwangeren Meeresreptils entdeckt
Beute oder Baby? Das fragten sich Forscher, als sie ein Fossil mit einem kleinen Körper in einem großen fanden. Inzwischen sind sie überzeugt, damit einen Beweis für Lebendgeburten entdeckt zu haben. »
Illustration zu  exoplanetaren Systemen
Wissenschaft
Datensatz online gestellt
Wissenschaftler finden mehr als 100 neue Planeten-Kandidaten
Santa Cruz (dpa) - Mehr als 100 Planeten-Kandidaten bei anderen Sternen haben Wissenschaftler mit Hilfe eines Observatoriums auf Hawaii entdeckt. Die potenziellen Exoplaneten seien bei der Analyse von Daten eines (...) »
Reinigungskraft
Wissenschaft
Wissenschaft
Schwere Arbeit mindert möglicherweise die Fruchtbarkeit
«Bloß nicht schwer heben» - das bekommen schwangere Frauen oft zu hören. Eine Studie legt nun nahe, dass auch Frauen, die noch schwanger werden wollen, schwere körperliche Arbeit meiden sollten. »
Die Arktis hat ein Müllproblem
Wissenschaft
Glas, Plastik, Fischernetze
Die arktische Tiefsee hat ein Müllproblem
Zivilisationsmüll macht auch vor der arktischen Tiefsee nicht Halt. Dort schwebt Plastik durchs Wasser, Glasreste liegen auf dem Boden. Das bedeutet Gefahr für das sensible Ökosystem. »
Gravitationswellen
Wissenschaft
«Neue Ära der Astronomie»
Gravitationswellen-Forscher hoffen auf Nobelpreis 2017
Hannover (dpa) - Vor einem Jahr wurde der erste direkte Nachweis von Gravitationswellen vorgestellt und löste Begeisterungsstürme bei Forschern und Medien aus. »
Johanna Wanka
Wissenschaft
Bundesforschungsministerin
Wanka: Müssen bei Trumps Forschungspolitik aufpassen
Wie geht der Klimawandel-Skeptiker Trump künftig mit Forschung und Lehre um? In Deutschland ist die Sorge groß, dass ein drastischer US-Kurswechsel die bewährte Zusammenarbeit der Wissenschaftler massiv beschädigt. »
Tanzen
Wissenschaft
Heiße Hüfte
Was Frauen zu guten Tänzerinnen macht
Nicht umsonst trug Elvis den Spitznamen «The pelvis» - er wusste, wie man Frauen per Hüftschwung um den Verstand bringt. Nun zeigt eine Studie, welche Bewegungen von Frauen das Tanzen gekonnt aussehen lassen. »
Husten
Wissenschaft
Experten vermuten Zyklus
Keuchhusten-Welle in Deutschland
Hinter hartnäckigem Husten kann eine hochansteckende Infektion stecken. Doch erst seit 2013 ist Keuchhusten in ganz Deutschland meldepflichtig. So viele Fälle wie jetzt wurden noch nie registriert. »
Übergewichtige Kinder
Wissenschaft
Übergewicht bei Kindern
Forscher: Lebensmittelwerbung muss reguliert werden
Die Forscher sprechen von einem beispiellosen Niveau von Übergewicht bei Kindern. Nach der größten europäischen Studie zum Thema mahnen sie, die Politik zum Schutz der Kleinen in die Pflicht zu nehmen. »
Studie zur Erziehung
Wissenschaft
Agressionen schaden Leistungen
Studie zeigt: Harte Erziehung führt oft zu Schulversagen
Eine harte Hand hat noch keinem geschadet: In so manchem Kopf sitzt dieser Erziehungsgedanke noch immer. Den Lebenserfolg eines Kindes kann ein extrem strenges Elternhaus durchaus schmälern, bestätigt eine Studie.  »
Vaquita
Wissenschaft
Nur noch 30 Tiere
WWF: Kleinster Schweinswal fast ausgerottet
Berlin (dpa) - Dem kleinsten Schweinswal der Welt droht nach Zählungen des Naturschutzverbands WWF die Ausrottung. »
Zähneputzen
Wissenschaft
Defekter Zahnschmelz
Gendefekte begünstigen Karies
Zürich (dpa) - Ein Loch im Zahn - dafür ist nicht immer nur schlechtes Zähneputzen verantwortlich. Karies wird nicht nur durch Bakterien ausgelöst. »
Gecko
Wissenschaft
Verblüffender Trick
Gecko streift bei Angriff komplette Haut ab
Verzichtbares überlassen: Das ist eine Strategie vieler Tiere, um Feinden zu entkommen. Bei Eidechsen ist es der Schwanz, Seegurken schleudern Angreifern ihre Eingeweide entgegen. Ein neu beschriebener Gecko (...) »
Grundschulkinder
Wissenschaft
Unabhängige Entwicklung
Kein Zusammenhang zwischen Intelligenz und Moral bei Kindern
Von sehr intelligenten Kindern wird oft erwartet, dass sie sich auch besonders anständig verhalten. Zu Recht? »
Amazonas-Riff
Wissenschaft
Einzigartiges Biotop
Das Amazonas-Riff und das schwarze Gold
Forscher sprechen vom «wichtigsten meeresbiologischen Fund» seit Jahrzehnten. Bisher galten Flüsse als korallenfeindlich. Nun ist im Mündungsgebiet des Amazonas erstmals ein riesiges Riff in Augenschein genommen (...) »
Grippeschutzimpfung
Wissenschaft
Grippewelle
Experte: Grippesymptome nicht unterschätzen
Dortmund/Berlin (dpa) - Angesichts der starken Grippewelle warnt der Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) davor, die Krankheit zu unterschätzen. »
Anzeige
Kinoprogramm
Finde uns in facebook