Schlaglichter

Hamburg will Kita-Betreuung und -Essen gratis anbieten

Hamburg (dpa) - Hamburg will als erstes Bundesland in seinen Kitas sowohl täglich fünf Stunden Betreuung als auch das Mittagessen kostenfrei anbieten. Andere Länder bieten die Betreuung zwar bereits gebührenfrei an. «Aber da muss man das Essen bezahlen. Bei uns ist auch das kostenlos», sagte Sozialsenator Detlef Scheele. Ziel sei es, noch mehr Eltern zu überzeugen, ihre Kinder in eine Kita zu geben. Die Kosten betrügen in diesem Jahr rund 31 Millionen Euro und ab 2015 rund 75 Millionen Euro im Jahr. Das letzte Wort hat die Bürgerschaft, deren Zustimmung jedoch als sicher gilt.

Artikel bewerten
0.0
0,0 (0 Stimmen)
Anzeige
Kinoprogramm
Finde uns in facebook
Anzeige