Berchtesgadener Land

17-Jährige stürzt 100 Meter tief in den Tod

Berchtesgaden – Nicht mehr zu helfen war am Donnerstag einer 17-jährigen Bischofswieserin, die am Mannlgrat zwischen Kehlstein und Hohem Göll rund 100 Meter tief in Richtung Ofnerboden abstürzte.

  • Von Scharitzkehl aus brachte der Rettungshubschrauber die Einsatzkräfte auf den Mannlgrat. Für die abgestürzte 17-Jährige konnten sie allerdings nichts mehr tun. (Foto: Kastner)

Bergwacht und Alpinpolizei waren mit den Hubschraubern »Christoph 14« und »Edelweiß« im Einsatz, bargen die Leiche der Jugendlichen und flogen ihren Begleiter ins Tal.

Das junge Pärchen war mit dem Bus auf den Obersalzberg gefahren, um anschließend zu Fuß zum Kehlstein aufzusteigen. Anschließend machten sich die 17-Jährige und ihr etwas älterer Begleiter über den Mannlgrat auf den Weg zum Hohen Göll.

Etwa auf halber Strecke des Grats stürzte die junge Frau, die hinter ihrem Begleiter ging, gegen 12 Uhr aus ungeklärter Ursache in Richtung Ofnerboden in den Abgrund und blieb erst nach rund 100 Metern liegen. Der Begleiter kletterte daraufhin zu der Verunglückten ab und begann sofort mit Reanimationsversuchen.

Rettungs- und Polizeihubschrauber im Einsatz

Mittlerweile hatten andere Bergsteiger, die den Unfall mitansehen mussten, Alarm geschlagen. Über den Umweg über die Halleiner Polizei erreichte der Notruf die Rettungsleitstelle, die den Traunsteiner Rettungshubschrauber »Christoph 14« und die Bergwacht Berchtesgaden losschickte.

Die Maschine setzte von Scharitzkehl aus mehrere Einsatzkräfte und die Bergwachtärztin am Grat ab. Die Ärztin konnte wenig später aber nur noch den Tod der jungen Frau feststellen. Der Begleiter und die Rettungskräfte gelangten mit dem Hubschrauber ins Tal, die Leichenbergung führte ein Polizeibergführer mithilfe des Polizeihubschraubers »Edelweiß« durch. Der Kriseninterventionsdient der Bergwacht rückte zur Betreuung der betroffenen Bergsteiger und Angehörigen aus. Ulli Kastner

Quelle: Berchtesgadener Anzeiger

Artikel bewerten
3.9
3,9 (23 Stimmen)
Berchtesgaden
Wappen Berchtesgaden

Fläche: 35,61 km²
Einwohner: 7647 / Stand: 02.01.2012

1. Bürgermeister
Franz Rasp

Anschrift der Verwaltung:
Gemeinde Berchtesgaden
Rathausplatz 1
83471 Berchtesgaden

Telefon: 08652 6006 0
Telefax: 08652 64515

Internet: www.gemeinde.berchtesgaden.de
E-Mail: info(at)gemeinde.berchtesgaden.de

Das Wetter in Berchtesgaden
regenschauer
Heute
22°/10°
regenschauer
Fr
22°/10°
regenschauer
Sa
22°/10°
Anzeige
Kinoprogramm