Lokalnachrichten BGL

Die Salzachauen sind der „Salzburger Dschungel“

Laufen/Oberndorf (höf) - Landesrat Sepp Eisl gab beim Haus der Natur eine Studie „Visionen für ein Naturjuwel“ in Auftrag.

  • Der Fluss ist wieder zugänglich. Darüber freuen sich Landesrat Sepp Eisl (links) und Dr. Norbert Winding, Direktor im Haus der Natur.
  • Die weichen Ufer südlich vor Oberndorf. Im Hintergrund die Laufener Stiftskirche. Fotos: Höfer
Man dürfe die Diskussion um die Zukunft der Salzach nicht verkürzen auf die Frage: Kraftwerk ja oder nein? Für Salzburgs Landesrat Sepp Eisl steckt in diesem Grenzfluss und seinen Auen wesentlich mehr Potenzial. Eine neue Studie soll bis zum Herbst zeigen, ob aus diesem „Dschungel“ vor den Toren Salzburgs ein Naturpark werden könnte. Am Mittwochnachmittag wanderten Landesrat Eisl und Dr. Norbert Winding, Direktor im Haus der Natur, mit Vertretern der Medien durch die Salzachau südlich von Oberndorf.

Quelle: Reichenhaller Tagblatt / Freilassinger Anzeiger

Artikel bewerten
0.0
0,0 (0 Stimmen)
Freilassing

Fläche: 14,79 km²
Einwohner: 16.240 / Stand: April 2014

1. Bürgermeister
Josef Flatscher

Anschrift der Verwaltung:
Stadt Freilassing
Münchener Straße 15
83395 Freilassing

Telefon: 08654 6309 0
Telefax: 08654 6309 11

Internet: www.freilassing.de
E-Mail: rathaus(at)freilassing.de 

Das Wetter in Freilassing
regenschauer
Heute
7°/
regen
Do
6°/
regenschauer
Fr
6°/
Anzeige
Kinoprogramm