red.web unzugeordnet

Gipfelsturm im Kreisverkehr

1 / 3
Präsentierten das neue Kunstwerk inmitten des Ramsauer Kreisverkehrs (v.l.): Tourismuschef Fritz Rasp, Künstler Kian Bartels, 2. Bürgermeister Rudi Fendt und Unterstützer Bernd Kubicke. (Foto: Ulli Kastner)
2 / 3
2. Bürgermeister Rudi Fendt demonstriert an dem frisch eingetroffenen Eichenstamm schon einmal, wie die Skulptur aussehen könnte.
3 / 3
Letzter Schliff: Künstler Kian Bartels in seinem kleinen Atelier im Zauberwald. (Fotos: privat)