weather-image
26°
Einsätze

Matzing - Mann stirbt bei schwerem Verkehrsunfall 05.07.2016

Eine Verkehrsunfall bei dem eine Person zu Tode kam ereignete sich am heutigen Dienstag Nachmittag gegen 16.20 Uhr auf der B 304 in Ortsgebiet von Matzing. Derzeit wird eine starke gesundheitliche Erkrankung des männlichen 85 jährigen Fahrzeugführers, als Unfallursache vermutet. Nach ersten Ermittlungen kam der VW Touran der aus Richtung Traunstein kam, plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte kurz nach der Tankstelle in ein Schaufenster und anschließend gegen die Hausmauer. Die sofort durch Ersthelfer hinzugerufenen Rettungsdienste konnten allerdings beim Eintreffen am Unfallort nur noch den Tod des Fahrzeugführers feststellen, der durch die Feuerwehr befreit werden musste. Es waren die Feuerwehren aus Matzing, Traunreut und Nussdorf am Unfallort. Sie regelten den Verkehr und sicherten die Unfallstelle vor Schaulustigen ab. Der Rettungsdienst war mit einem RTW, dem Notarzt sowie den Einsatzleiter Rettungsdienst Nord und dem Rettungshubschrauber Christoph 14 vor Ort. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. Am Fahrzeug und dem Gebäude entstand Sachschaden von bisher noch nicht ermittelter Höhe. Auch kümmerten sich Ersthelfer um eine im verunglückten Fahrzeug befindlichen Katze.