weather-image
Einsätze

Schwerer Frontalzusammenstoß, B304 Altenmarkt 24.04.2019

 
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 17.35 Uhr auf der B304 zwischen Altenmarkt und Rabenden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Chevrolet in Fahrtrichtung Altenmarkt. Auf Höhe St. Wolfgang geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dabei streifte er einen VW Caddy. Ein zweiter PKW konnte nach links ausweichen. Ein drittes Fahrzeug, ein Skoda Roomster, konnte nicht mehr ausweichen und krachte frontal mit dem Unfallverursacher zusammen. Laut der Polizei vor Ort, gab der Verursacher einen Sekundenschlaf als Ursache an. Alkohol kann ausgeschlossen werden. Laut dem BRK wurden bei dem Unfall die beiden Autofahrer und ein Kind schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und mit zwei Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber Christoph 14 in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren Rabenden und Altenmarkt übernahmen die Verkehrslenkung und reinigten die Straße. Die B304 war rund 1,5 Stunden komplett gesperrt. Der Unfall wurde von der Polizei Trostberg aufgenommen.