weather-image
15°
red.web unzugeordnet

Über den See heim ins Rennerlehen

1 / 8
Auf dem »Glockenream« ist die Muttergottes abgebildet und der Name »Saletalm« eingestickt, wo das Rind den Sommer verbracht hat. Man beachte auch den Votzzaum aus »Waldmannei« mit »Fuiklrosei«.
2 / 8
Bauer Stefan Resch ist froh, dass es keinen Unreim gab.
3 / 8
Große Anspannung herrschte beim Antritt des Heimwegs über die Seestraße für Mensch und Tier.
4 / 8
Schönau: Almabtrieb von der Saletalm über den Königssee heim ins Rennerlehen
Hunderte von Zuschauern säumten die Seelände beim Almabtrieb der Familie Resch am Königssee. (Fotos: B. Stanggassinger)
5 / 8
In dieser Schweinsteige wurde eine zentnerschwere Sau zu einem bereitgestellten Hänger getragen.
6 / 8
Tochter Steffi Resch hält zwei wunderschöne Fuikln zum Aufkranzen der Kühe.
7 / 8
Sennerin Carolin Schwarzfischer mit einem Kälbchen.
8 / 8
Paula Amort ist 14 Jahre alt und hat diese Fuikl alleine gestaltet und angefertigt.