weather-image
31°

Michael Koller, Freie Wähler

4.0
4.0
Stimmkreis Berchtesgadener Land - Michael Koller - Echte Chancengleichheit für alle | Landtagswahl bayern
Bildtext einblenden

Echte Chancengleichheit für alle

Am 14. Oktober geht es um die Zukunft unserer Heimat Bayern. Bayerisches Lebensgefühl, kulturelle Vielfalt und die Schönheit unseres Landes sind auf der ganzen Welt bekannt. Dafür sind wir dankbar.

Anzeige

Gleichzeitig sehen wir die Verpflichtung, diesen Reichtum auch für kommende Generationen zu erhalten. Gerade in einer globalisierten Welt und angesichts ständig anwachsender Mobilität ist Heimat für viele Menschen wieder wichtiger! Heimat verhindert Entfremdung und schafft Identität. Wir, die Freien Wähler, setzen uns für unsere Heimat ein: Ziel ist ein modernes Bayern mit gleichwertigen Lebensverhältnissen in allen Regionen. Ich möchte meine kommunalpolitische Erfahrung in der Landespolitik einbringen und mich so für eine echte Chancengleichheit aller engagieren.

Kluge Köpfe braucht das Land! Es ist mir ein Herzensanliegen, beste Bildung für unsere Kinder und Jugendlichen vor Ort anbieten zu können. Eine gute Bildungspolitik soll sich am Wohl der jungen Menschen orientieren, sie fördern und fordern.

Bäuerliche Landwirtschaft – die Basis unserer Gesellschaft! Für mich ist eine eigentumsorientierte, gesunde Land- und Forstwirtschaft die Grundvoraussetzung eines lebensfähigen und lebenswerten ländlichen Raums, der Heimat bietet. Land- und Forstwirtschaft mit all ihren Bereichen stellen nicht nur die Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Nahrungsmitteln sicher, sondern erfüllen außerdem unersetzbare wirtschaftliche, soziale, kulturelle und umweltbezogene Aufgaben. Sie sind die Säulen der regenerativen Energien.

Mittelstand fördern – Wohlstand sichern! Der Schutz des Eigentums und die unternehmerische Entscheidungsfreiheit genießen für mich einen hohen Stellenwert. Gleichzeitig unterstreichen wir Freien Wähler die Bedeutung des Mittelstands für Bayern. Die Wirtschaft muss von übermäßigen Belastungen und sinnlosem Bürokratismus befreit werden. Arbeitnehmer müssen bei Vollzeitbeschäftigung den eigenen Lebensunterhalt angemessen bestreiten können. Mir ist persönlich wichtig, dass ehrenamtliches Engagement möglich ist und Wertschätzung erfährt! Daher bitte ich um Ihr Vertrauen.