weather-image
31°

Michaela Kaniber, CSU

2.2
2.2
Stimmkreis Berchtesgadener Land - Michaela Kaniber - Bereit, mich zu engagieren | Landtagswahl Bayern
Bildtext einblenden

Bereit, mich zu engagieren

Bayern liegt mir am Herzen. Und das bedeutet für mich vollen Einsatz für eine gute Zukunft unserer Heimat! Dafür braucht es wohlüberlegte Richtungsentscheidungen und klare Weichenstellungen. Ich bin christlich erzogen worden. Die CSU war immer schon die einzige Partei, die meine Wertvorstellung getragen hat.

Anzeige

In die aktive Politik bin ich eingestiegen, weil ich mich über eine Gesetzesvorlage geärgert hatte, das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz. Mir wurde bewusst: Man kann nicht immer nur schimpfen und jammern, man muss auch bereit sein, sich zu engagieren.

Neben dem Thema Kinder und Familie liegen mir die Bereiche Innere Sicherheit und Sicherung wie Ausbau der Arbeitsplätze besonders am Herzen. Der ländliche Raum bildet das Rückgrat unserer Städte und nicht erst seit meiner Berufung zur Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind mir diese Themen enorm wichtig. Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land bedeuten gleiche Bildungs- und Arbeitschancen – und daran will ich auch in Zukunft mit ganzer Kraft mitarbeiten.

In den vergangenen fünf Jahren konnte ich als Stimmkreisabgeordnete für das Berchtesgadener Land und den Rupertiwinkel viel erreichen, maßgebliche Entscheidungen herbeiführen und stattliche Summen an Fördergeldern erwirken, um die heimische Wirtschaft voranzubringen. Dafür braucht man gute Argumente und man darf nicht locker lassen. Diese erfolgreiche Arbeit möchte ich gerne fortsetzen.

Dazu bitte ich Sie herzlichst um Ihr Vertrauen. Wählen Sie eine Politik auf Augenhöhe, die sich an den Problemen und Themen der Menschen orientiert – und nicht an vorgefassten Ideologien. Und ich sage explizit dazu: Die CSU ist nicht perfekt, auch wir machen Fehler. Aber zur Wahrheit gehört auch, dass die CSU in den vergangenen 60 Jahren alles daran gesetzt hat, dass die Rahmenbedingungen immer gut bleiben. Wir wohnen in einem wirtschaftlich starken, sozialen und sicheren Freistaat. Bayern geht es gut – und das wird mit der CSU auch so bleiben.