Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Bildtext einblenden
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: dpa

Mann kommt mit Auto betrunken von Fahrbahn ab und prallt gegen Baum

Bad Reichenhall – Einen Verkehrsunfall verursachte ein 29-jähriger Pidinger am Freitagabend gegen 20.45 Uhr auf der Abzweigung der Bundesstraße 21 zur Münchner Allee in Bad Reichenhall. Wie Zeugen der Polizei berichteten, überholte der junge Mann zunächst mit überhöhter Geschwindigkeit zwei Fahrzeuge, zog dann auf den Abschleifer, wobei er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, frontal gegen einen Baum fuhr und sich dabei glücklicherweise nur leicht verletzte.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Grund für den Unfall war für die Beamten der PI Bad Reichenhall schnell gefunden: Der Fahrer wies einen Atemalkoholwert deutlich über der erlaubten Grenze auf, weshalb ihn nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol erwartet. Der Führerschein des Mannes wurde noch an der Unfallstelle sichergestellt.

Da das Fahrzeug nach dem Unfall zu rauchen begann, wurde die Feuerwehr Bad Reichenhall zur Sicherstellung des Brandschutzes sowie zur Verkehrsregelung alarmiert.

fb/red