Bildtext einblenden
(Foto: Leitner/BRK BGL)

Seelentröster bei Kinder-Notfällen: Lions Club Bad Reichenhall spendet dem Roten Kreuz 110 Rettungsteddys

Bad Reichenhall (fb) – Der Lions Club Bad Reichenhall hat dem Rettungsdienst und Krankentransport des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) 110 Rettungsteddys im Gesamtwert von fast 1000 Euro gespendet.


Die Teddys helfen den Einsatzkräften bei Kinder-Notfällen, die Aufmerksamkeit der kleinen Patienten in der für sie besonders belastenden Ausnahme-Situation auf das Stofftier zu fokussieren, wodurch sie sich leichter beruhigen und geborgen fühlen. Präsident Oliver Kowald (2. v. r.) und Past-Präsidentin Elisabeth Lung (Mitte) übergaben die flauschigen Seelentröster an BRK-Kreisgeschäftsführer Tobias Kurz (r.), seinen Stellvertreter, Markus Zekert (l.) und den diensthabenden Notfallsanitäter des Reichenhaller Notarzteinsatzfahrzeugs (NEF), Erik Mätze (2. v. l.). 

ml