Bildtext einblenden
Foto: Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Spitzensport im Polizeivollzugsdienst – Hanna Ihedioha absolvierte ein einmonatiges Praktikum

Bad Reichenhall – Mit Hanna Ihedioha absolvierte zuletzt eine international startende Spitzenathletin erfolgreich ein einmonatiges Praktikum bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall. Die sympathische Wintersportlerin gehört seit 2017 zur Spitzensportfördergruppe der Bayerischen Polizei. Darin wird jungen Menschen die Möglichkeit geboten, eine Ausbildung und Verwendung im Vollzugsdienst der Bayerischen Polizei mit einer sportlichen Karriere zu verbinden.

Hanna Ihedioha befindet sich aktuell in Ausbildung für den Polizeivollzugsdienst am Standort des Fortbildungsinstituts der Bayerischen Polizei in Ainring und absolvierte bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nach dem Abschluss der Wettkampfsaison ihren berufspraktischen Ausbildungsabschnitt. Dabei war sie bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall im Wach- und Streifendienst eingesetzt.

Hanna Ihedioha startete im zurückliegenden Winter in ihrer Disziplin Snowboardcross bei mehreren Rennen im Weltcup und im Europacup. Die größten sportlichen Erfolge von Hanna Ihedioha waren bisher 2019 der 3. Platz Weltmeisterschaft mit dem Team und der 12. Platz Weltmeisterschaft Snowboardcross, der 3. Platz im Gesamteuropacup in der Saison 2019/20 sowie Deutsche Meisterin im Snowboardcross in den Jahren 2016, 2019 und 2020.

fb/red