Bildtext einblenden
Foto: dpa

»Alles rund um Säuglinge und Kleinkinder« - Wie vereint man Familie und Partnerschaft

Berchtesgadener Land - Die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen im Gesundheitsamt Berchtesgadener Land bietet für werdende Eltern und Familien mit Kleinkindern die Vortragsreihe „Alles rund um Säuglinge und Kleinkinder“ an. Im Rahmen der Vorträge haben die Besucher die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen und sich beraten zu lassen.


Der nächste Vortrag findet am Mittwoch, 22. Juni von 19:00 - 20:30 Uhr im „Café Elternzeit“ in der Bahnhofstraße 21 in Bad Reichenhall zum Thema „Eltern werden – Paar bleiben“ statt. Referent ist Florian Fischaleck, Psychologe, Leiter der Ehe-, Familien- und Lebensberatung. 

Dieser Vortrag bildet den Abschluss der Vortragsreihe „Alles rund um Säuglinge und Kleinkinder“ der Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen.

Die Geburt des ersten Kindes bedeutet eine große Veränderung; viele Paare richten den Blick in dieser Phase fast ausschließlich auf das Kind, die Paarbeziehung rückt häufig in den Hintergrund. Umso wichtiger ist es, dass sich Paare in dieser anstrengenden Zeit nicht aus den Augen verlieren, sich gegenseitig bei der Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen unterstützen und sich die Zeit nehmen ihre Liebesbeziehung lebendig zu halten.

Der Vortrag möchte für die Anforderungen dieser Übergangszeit sensibel machen und Anregungen geben, was dabei helfen kann Eltern zu sein und zugleich Paar zu bleiben.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte unter schwangerenberatung(at)lra-bgl.de.

Im kommenden Halbjahr erscheint ein neues Programm mit spannenden und kurzweiligen Vorträgen.

Nähere Informationen zu allen Themen rund um die Schwangerschaft und die Geburt erhalten Interessierte bei der staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Bahnhofstraße 21a in Bad Reichenhall oder im immer freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr im „Café Elternzeit“ in der Bahnhofstraße 21 in Bad Reichenhall.

fb/red