weather-image

21-Jähriger und Polizei liefern sich rasante Verfolgungsjagd

3.7
3.7
Polizei Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv Foto: dpa

Berchtesgaden – Am Montagabend gegen 21 Uhr flüchtete ein junger Mann mit seinem Auto vor der Polizei, die eine Verkehrskontrolle durchführen wollte. Mehrere Streifen wurden alarmiert und fahndeten nach dem Kleinwagen. Der junge Mann wurde kurze Zeit später gefunden und auf das Präsidium mitgenommen.


In der Maximilianstraße wollten Beamte der Polizei Traunstein einen roten Kleinwagen einer Verkehrskontrolle unterziehen und aktivierte das Anhaltesignal. Plötzlich gab der junge Fahrer Gas und flüchtete durch die Fußgängerzone und anschließend durch das Nonntal.

Anzeige

Die Flucht ging über die Aschauerweiherstraße weiter Richtung Bischofswiesen. Der Kleinwagenfahrer versuchte mit hoher Geschwindigkeit der Polizei zu entkommen.

Im Bereich der Aschauerweiherstraße wollte eine weitere hinzugerufene Streife des Einsatzzuges Traunstein das Auto anhalten, aber auch dieser wich er aus und setzte seine Flucht fort. Unter Einbindung mehrere Streifen der Polizei Berchtesgaden, der Polizei Bad Reichenhall und der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wurde nach dem flüchtenden Fahrer gefahndet.

Da das Kennzeichen des Fahrers bekannt war, konnte er kurze Zeit später in der Nähe seiner Heimatadresse aufgefunden werden und zur Polizeiinspektion Berchtesgaden gebracht werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde sein Führerschein noch an Ort und Stelle sichergestellt. Die Einziehung seines Fahrzeuges wird noch geprüft. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens.

Sollten andere Verkehrsteilnehmer Beobachtungen gemacht haben oder sogar durch die Fahrweise des 21-jährigen gefährdet worden sein, wird gebeten, sich mit der OED Traunstein unter Telefon. 0861/9873-205 oder der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter 08652/9467-0 in Verbindung zu setzen.

fb/red

Mehr aus Berchtesgaden
Einstellungen