Bildtext einblenden
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Oberau besuchten die Theaterwerkstatt Salzburg. (Fotos: privat)

Besuch in der Theaterwerkstatt Salzburg – Oberauer Grundschüler sammeln Schauspiel-Erfahrung

Berchtesgaden/Salzburg – Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Oberau durften mit Unterstützung des Elternbeirats dieser Tage die Werkstätten des Schauspielhauses Salzburg besuchen. Die Schule wurde für das Schuljahr 2022/2023 als Partnerschule gewählt und darf an der aktuellen Produktion »Das Hausgeisterhaus« teilhaben. Die Kinder konnten bei der Probe zuschauen und der Regisseurin Daniela Meschtscherjakov und ihren Schauspielern Löcher in den Bauch fragen.

Die Dramaturgin des Schauspielhauses Salzburg, Tabea Baumann, führte die Klassen durch die gesamten Räume und die Kinder erhielten Einblicke, wie eine Bühne gebaut wird. Außerdem besichtigten sie die einzelnen Bereiche des Bühnenbaus, wie Schreinerei, Metallbau und die Malerei.

Der Requisiten- und Kostümfundus sowie die hauseigene Schneiderei brachten viele Kinder zum Staunen. Im Januar 2023 dürfen die Kinder das fertige Stück im Schauspielhaus anschauen und werden mit einer kleinen Führung hinter die Kulissen noch mehr in das Theaterleben eintauchen. Um die versteckten Talente der Oberauer Kinder herauszukitzeln, wird Daniela Meschtscherjakov die Schule im Februar 2023 besuchen und im Rahmen von zwei bis drei Unterrichtsstunden noch einen Theaterworkshop gestalten, in dem die Kinder selbst zu kleinen Schauspielern werden dürfen.

Bildtext einblenden
Den Schauspielern fragten die Kinder Löcher in den Bauch.

fb

Mehr aus Berchtesgaden