Christoph 14 im Einsatz: Radfahrerin prallt gegen Baum und wird schwer verletzt

29-jährige Radfahrerin prallt gegen Baum und wird schwer verletzt
Bildtext einblenden
Foto: Leitner, BRK BGL
Bildtext einblenden
Foto: Leitner, BRK BGL

Berchtesgaden/Salzberg – Nach mehreren weniger schlimmen Radunfällen musste das Rote Kreuz am Donnerstagabend gegen 18.45 Uhr auf die Salzbergstraße B319 ausrücken. In der Nähe des Rottlsepp ist eine 29-jährige Urlauberin aus Coburg nach einem Ausflug zum Roßfeld mit ihrem Radl bergab in einer Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen. Die Frau hatte keine Kraft mehr zum Bremsen und prallte gegen einen kleinen Baum.


Die Leitstelle Traunstein schickte zunächst einen Rettungswagen des Berchtesgadener Roten Kreuzes los. Die Besatzung forderte für die schwer Verletzte den Berchtesgadener Notarzt und zum schonenden und raschen Transport den Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ nach. Die Heli-Besatzung übernahm die notärztlich versorgte Frau und flog sie dann zur Kreisklinik Bad Reichenhall.

Anzeige

Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfall auf.

fb/red

Mehr aus Berchtesgaden
Einstellungen