Fahrzeugweihe in der Oberau

Bildtext einblenden
Auch die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden ließ Einsatzwägen weihen. (Foto: Wechslinger)

Berchtesgaden – Zum 68. Mal lud der Berchtesgadener Automobilclub (BAC) zur Fahrzeugweihe in die Oberau ein.


Der einstige Vorsitzende des Berchtesgadener Automobilclubs, der Metzgermeister Josef Sperger, rief im Jahr 1954 die Fahrzeugweihe vor der Auer Kirche »Zur Heiligen Familie« ins Leben. Seither ist die Weihe für die Mitglieder des BAC, Freunde und Gäste eine beliebte Tradition. Sogar Besucher aus den Niederlanden nahmen teil.

Der Vorsitzende des BAC Ernst Wittmann organisierte die Weihe. Auch die langjährige Vorsitzende und Ehrenvorständin Rita Cebulla war vor Ort. Diakon Michael König weihte die rund 80 Fahrzeuge, darunter auch Einsatzwägen der Freiwilligen Feuerwehr Berchtesgaden.

In der Andacht, die zur Weihe zelebriert wurde, bat der Diakon um Gottes Segen.

cw

Mehr aus Berchtesgaden