Flohmarkt zugunsten der Vierbeiner

Bildtext einblenden
Diese beiden Dirndln haben die Einnahmen ihres Flohmarkts dem Tierschutzverein Berchtesgaden und Umgebung gespendet. (Fotos: privat)
Bildtext einblenden
Das Team des Vereins hat sich sehr über die engagierte Hilfe der beiden gefreut.

Berchtesgaden – Zwei einheimische Dirndln haben einen Flohmarkt für den Tierschutzverein Berchtesgaden veranstaltet und so Spenden gesammelt. Die beiden lieben Tiere und wollten »aktiv« im Tierschutz mithelfen, wie Axel Decker-Spychala, erster Vorsitzender des Tierschutzvereins, berichtet. Dabei waren die Mädchen sehr motiviert und zeigten »beträchtlichen Einsatz«. Sie holten extra eine Genehmigung bei Marktbürgermeister Franz Rasp für einen Corona-konformen Flohmarkt ein. Daraufhin durften sie einen Flohmarktstand zugunsten des Tierschutzvereins aufbauen. So sammelten sie Geld- und Futterspenden. Das Team des Vereins freute sich über das Engagement der beiden und nahm die Spenden entgegen.

Anzeige

fb

Mehr aus Berchtesgaden
Einstellungen