weather-image
15°

Führungswechsel an der Spitze des Tennisclubs Berchtesgaden

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Die neu gewählte Vorstandschaft des TCB (v.l.): Hintere Reihe – Harald Danninger (stellvertretender Vorsitzender und Sportwart), Gaby Ertl (Presse), Andrea Grundner (1. Jugendwartin), Renate Stiller (stellvertretende Jugendwartin), Richard Hinterseer (Liegenschaftswart); Vorne – 1. Vorsitzende Manuela Kurz, Anna Schiller (Vergnügungswartin), Elisabeth Pilz (Schatzmeisterin) und Florian Wurm (Schriftführer und EDV-Verantwortlicher). (Fotos: privat)

Berchtesgaden – Eine neue Ära beginnt im Tennisclub Berchtesgaden. Mit einstimmigem Votum wurde Manuela Kurz, die bereits seit drei Jahren das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden bekleidete, zur neuen Vorsitzenden des Clubs gewählt. Ihr Vorgänger Andreas Seeholzer, der seit 2001 an der Spitze des Vereins stand, erhielt eine Auszeichnung durch den Bayerischen Tennisverband.


Im gut besuchten Saal des Gasthauses »Goldener Bär« begrüßte Andreas Seeholzer in seiner letzten Rede als Vorstandsvorsitzender des Tennisclubs Berchtesgaden die Mitglieder und ließ seine insgesamt sechs Amtsperioden seit 2001 Revue passieren. Dabei lobte er die Arbeit seiner Vorstandskollegen und bedankte sich für das stets harmonische Miteinander. Seine Arbeit als Vorsitzender des TCB war erfüllend und habe ihm stets Freude bereitet.

Anzeige

Die erste Jugendwartin Andrea Grundner berichtete über die Erfolge bei der Jugendarbeit und die Bedeutung des Wintertrainings, das sie mit Unterstützung durch Renate Stiller jeden Samstag in der Berchtesgadener Turnhalle durchführt, ebenso das zusätzliche Training in der Tennishalle Hallein.

Erstmals gab es wieder eine Jugendmannschaft, die gleich in der ersten Saison den respektablen 4. Rang erreichte. Erste Erfolge zeigten sich unter anderem bei den letztjährigen Kreismeisterschaften, wo Max Mohr souverän den Sieg in seiner Altersklasse holte und Sebastian Brandl den 2. Platz erringen konnte.

Mit Werner Steinecker konnte ein Trainer gewonnen werden, dem es auf Anhieb gelang, einen guten Draht zu Kindern und Jugendlichen zu finden und so wesentlich mehr Kinder auf der Anlage am Seimlerfeld für Tennis zu begeistern. Die rege Teilnahme der Jugend bei den clubeigenen Turnieren bestätigt das generationenübergreifende Miteinander.

Sportwart Harald Danninger dankte den Jugendwartinnen für ihr großes Engagement und berichtete über die sportlichen Veranstaltungen und Aktionen wie das monatliche Schnuppertraining und den wöchentlichen Tennistreff. Auch ein erstmals wieder durchgeführtes dreitägiges Sommercamp für Kinder und Jugendliche war ein voller Erfolg.

Besonders hervorzuheben sei das gelungene Sommerfest im Anschluss an ein internes Clubturnier mit großer Beteiligung von Alt und Jung. Danningers Bericht über die erzielten Mannschaftsergebnisse des TCB war durchwegs erfreulich, sodass die Mannschaften positiv und gestärkt in die neue Saison starten.

Elisabeth Pilz, die Schatzmeisterin des TCB, berichtete detailliert über die Einnahmen und Ausgaben des Clubs. Der Schatzmeisterin war es wiederum gelungen, durch geschickte, umsichtige Planung ein solides Ergebnis mit einem leichten Plus zu erzielen. Im Bericht der scheidenden Kassenprüfer Dieter Karkowski und Klaus Dinzler wurde Elisabeth Pilz wie auch schon in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit bestätigt und so konnte dem Antrag auf Entlastung der gesamten Vorstandschaft ohne Gegenstimme zugestimmt werden.

Unter der fachkundigen Leitung von Wahlleiter Christian Pilz konnte im Anschluss der Vorstand des Tennisclub Berchtesgaden neu gewählt werden. Neue 1. Vorsitzende als Nachfolgerin von Andreas Seeholzer wurde Manuela Kurz, ihr Stellvertreter ist Harald Danninger. (Alle Wahlergebnisse siehe unten.)

Die frisch gewählte Vorstandsvorsitzende Manuela Kurz sprach im Namen der Vorstandschaft dem scheidenden Vorsitzenden ihren Dank aus. Respektvolles Miteinander und der Wunsch nach reger Aktivität und Leben auf der Clubanlage sind ihr ein Anliegen. Durch eine positive Entwicklung der Mitgliederzahlen konnte sie eine Senkung des Mitgliedsbeitrages für 2020 in Aussicht stellen. Allerdings suche man noch einen Nachmieter für das ehemalige Clubhaus an der Watzmann Therme.

Im Anschluss war es der neuen Vorsitzenden eine große Freude, mehrere Mitglieder für ihre jahrelange Treue zum TCB zu ehren.

Bildtext einblenden
Sie halten dem TCB seit vielen Jahren die Treue (v.l.): Renate Stiller, Peter Grundner, Andreas und Erna Seeholzer, Andrea Grundner, Werner Huber, Elisabeth Pilz, Uschi Hajek und Harry Schöpf. Links im Bild: 1. Vorsitzende Manuela Kurz.

Für 25-jährige Clubzugehörigkeit wurden Andrea und Peter Grundner, Erika Renoth sowie Erna und Andreas Seeholzer geehrt. Auf 40 Jahre TCB-Zugehörigkeit können Hans Holzinger, Werner Huber, Harry Schöpf und Renate Stiller zurückblicken. Bereits seit 50 Jahren halten Helmut Grassl, Uschi Hajek, Ulrike Mader und Elisabeth Pilz dem Club die Treue. Alle Geehrten erhielten Urkunde, Ehrennadel sowie einen Gutschein der Aktiven Unternehmen Berchtesgaden.

Besonders stolz ist der Tennisclub Berchtesgaden über eine weitere Ehrung, die Sportwart Harald Danninger vornahm. Dem scheidenden Vorsitzenden Andreas Seeholzer wurde für seinen sportlichen und funktionärstechnischen Einsatz und Erfolg auf nationaler wie internationaler Ebene die bronzene Ehrennadel des Bayerischen Tennisverbandes verliehen.

Bildtext einblenden
Dem scheidenden Vorsitzenden Andreas Seeholzer (M.) wurde die bronzene Ehrennadel des Bayerischen Tennisverbands verliehen. Es gratulierten Sportwart Harald Danninger und die neue Vorsitzende Manuela Kurz.

Der anwesende Bürgermeister Franz Rasp gratulierte allen gewählten Vorstandsmitgliedern zur Ernennung und bekräftigte, dass »die Gemeinde hinter ihren Vereinen steht«. Rasp wünschte dem Tennisclub Berchtesgaden viel Erfolg bei der Jugendförderung und viel Glück bei einer optimistisch anmutenden Zukunft. 

Neue Vorstandschaft des TC Berchtesgaden

  • 1. Vorsitzende: Manuela Kurz
  • Stellvertretender Vorsitzender: Harald Danninger
  • Schatzmeisterin: Elisabeth Pilz
  • Sportwart: Harald Danninger
  • Jugendwartin: Andrea Grundner
  • Stellvertretende Jugendwartin: Renate Stiller
  • Schriftführer und EDV-Verantwortlicher: Florian Wurm
  • Liegenschaftswart: Richard Hinterseer
  • Pressewartin: Gaby Ertl
  • Vergnügungswartin: Anna Schiller
  • Kassenprüfer: Sigrid Wurm und Christoph Geistlinger

Mehr aus Berchtesgaden