Große Suchaktion nach vermisstem Berchtesgadener

Symbolbild - Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Berchtesgaden – Die Polizeiinspektion Berchtesgaden wurde am Freitag, 1. Oktober, kurz nach 20 Uhr darüber informiert, dass ein an Demenz erkrankter 87-jähriger Berchtesgadener seit 18.30 Uhr von seiner Heimatadresse vermisst wird. Der Vermisste wohnte sehr abgelegen und deshalb war die Umgebung äußerst schwierig abzusuchen. Es wurde ein Großaufgebot von verschiedenen Rettungsorganisationen alarmiert. Insgesamt ist es circa 70 Helfer zu verdanken, dass der 87-jährige um 23.25 Uhr wohlauf aufgefunden wurde.

fb/red

Mehr aus Berchtesgaden