Lob- und Dankmesse der Bergknappen, aber kein Festzug

Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Berchtesgaden (B. St.) – Am Pfingstmontag, dem Festtag der Bergknappen, fand eine Lob- und Dankmesse für lebende und verstorbene Bergleute des Salzbergwerks Berchtesgaden statt. Die heilige Messe in der Stiftskirche zelebrierte Pfarrer Dr.


Thomas Frauenlob. Im Anschluss versammelte man sich zu einem Totengedenken am Kriegerdenkmal und es wurde ein Kranz niedergelegt. Der traditionelle Festzug musste zum zweiten Mal coronabedingt ausfallen. Der Markt, wo sich zum traditionellen Umzug normalerweise Tausende von Menschen versammeln, präsentierte sich an diesem Pfingstmontag zur Mittagszeit ziemlich verwaist. (Fotos: Bernhard Stanggassinger)
Mehr aus Berchtesgaden