weather-image
19°

Nach verdächtigen Beobachtungen: Polizei findet Drogenversteck in Schulhof

3.4
3.4
Bildtext einblenden
Foto: Daniel Karmann/dpa-Archiv

Berchtesgaden – Weil eine aufmerksame Anwohnerin am Wochenende verdächtige Beobachtungen an einer Berchtesgadener Schule machte, konnte die Polizei wenig später ein Drogenversteck aufdecken.

Anzeige

Die Zeugin hatte am Wochenende außerhalb der Schulzeit im Pausenhof bemerkt, wie sich dort mehrere Jugendliche verdächtig verhielten. Bei der anschließenden Überprüfung der Polizei, konnte ein Drogenversteck ausfindig gemacht werden.

Einige Zeit später wurden dann auf dem Pausenhof mehrere Jugendliche aufgegriffen, die vergeblich nach ihrer gebunkerten Ware suchten. Insgesamt wurden rund 50 Gramm Marihuana sichergestellt.

Die Polizei erstattete Anzeige gegen einen 17-jährigen Arbeitslosen aus Laufen sowie gegen eine Schülerin und einen Schüler aus Berchtesgaden, beide 16 Jahre alt. Alle beteiligten Personen sind der Polizei bereits einschlägig bekannt. Alle drei erwartet nun ein Strafverfahren.

Mehr aus Berchtesgaden