Randalierer vom Markt Berchtesgaden wurden ermittelt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Berchtesgaden — Christbäume wurden umgerissen, Dekorationen zerstört, Glasflaschen und Müll in der Fußgängerzone verstreut: Randalierer treiben Freitagnacht ihr Unwesen im Marktbereich.


Ein aufmerksamer Anwohner filmte die Tat der Jugendlichen und sendete das Video an die Polizeiinspektion Berchtesgaden. Auf dem Video waren die Tatverdächtigen gut zu erkennen. 

Anzeige

Einer Streife der Polizei gelang es an Hand einer Personenbeschreibung einen 16-jährigen Berchtesgadener in der Nähe des Tatortes im Bereich des Alpenkongresses festzustellen. Dieser wurde eindeutig als einer der Randalierer identifiziert. 

Der Jugendliche war mit einer größeren Gruppe von Freunden unterwegs. Da diese die aktuell zulässige Anzahl an Personen überschritt, muss er sich nicht nur wegen Sachbeschädigung verantworten - die gesamte Gruppe wurde wegen mehreren Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

 

red

 

Mehr aus Berchtesgaden
Einstellungen