22-Jähriger kracht in Leitplanke: 20.000 Euro Schaden

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet auf einem Streifenwagen
Bildtext einblenden
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bischofswiesen - Ein 22-Jähriger fuhr in der Nacht von Mittwoch, 4. August, auf Donnerstag, 5. August, mit einem hochmotorisierten Mercedes AMG auf der B20 von Bad Reichenhall kommend in Richtung Berchtesgaden. Nach der Baustelle im Bereich Eisenrichter beschleunigte er so stark, dass er die Kontrolle verlor und über die Gegenspur in die Leitplanke krachte. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro. Den jungen Mann erwartet ein Bußgeldverfahren.

Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn.

fb/red