Bildtext einblenden
Foto: Christian Wechslinger

Erdrutsch bei Unterreit sorgte für Sperrung der B20 am Mittwoch

Bischofswiesen – Wegen eines Erdrutsches musste die B20 bei »Unterreit« in Bischofswiesen am Mittwochabend, 2. Februar, gesperrt werden.

Steine und Geröll waren unweit des »Autohaus Köppl« auf die Straße gerutscht. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen sorgte ab 22 Uhr für die Aufräumarbeiten.

Später wurde ein Einbahnverkehr per Ampelanlage eingerichtet. Doch die Einsatzkräfte beseitigten die Erdmassen zügig, sodass die Fahrbahn bereits am Donnerstagmorgen wieder in beide Richtungen befahrbar war. Ein Geologe soll nun den felsigen Hang und den Bereich darüber begutachten.

Christian Wechslinger