Geschwindigkeitskontrollen in Bischofswiesen

Ramsau: Wird in Ramsau bald geblitzt?
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa

Bischofswiesen – In Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wurde am Mittwoch, 10. November, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.


Kontrolliert wurde an der B20 bei Bischofswiesen in der Zeit zwischen 7.45 Uhr und 12.45 Uhr, bei erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Insgesamt fuhren 2561 Fahrzeuge durch die Kontrollstelle. 30 Fahrzeugführer waren so schnell unterwegs, dass sie mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung rechnen müssen. Gegen vier Autofahrer wurde Anzeige erstattet.

Der schnellste Fahrzeugführer wurde mit einer Geschwindigkeit von 113 km/h gemessen, somit lag er knapp unterhalb der Grenze zum Fahrverbot.

fb/red