Weihnachtsschützen stellen Komet auf der Kastensteinerwand auf

Bildtext einblenden
Foto: Bernhard Stanggassinger

Bischofswiesen – Die Bischofswieser Weihnachtsschützen haben am Samstagvormittag den Kometenstern auf der Kastensteinerwand wieder aufgestellt. Seit 1982 leuchtet jedes Jahr dieser Stern hoch über Bischofswiesen.


In der Nacht auf Samstag hat es geschneit und der Felskopf war mit Schnee bedeckt. Die Arbeit außerhalb des Geländers ist alles andere als ungefährlich, doch die Weihnachtsschützen haben alles professionell vorbereitet. Mittels Seilsicherung wurde der Stern in Position gebracht. Eine Funktionsüberprüfung: alles perfekt. Der Stern strahlte nur kurzzeitig, dann wurde er abgeschaltet. Eingeschaltet wird er erst am 17. Dezember beim ersten Christkindlanläuten. Dann wird der Kometenstern bis einschließlich Hl. Dreikönig leuchten.

fb/red