Zwei getunte Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen

Schleierfahnder Fahnder Kontrolle Polizeikontrolle Kelle Polizeikelle Halt Polizei Polizeischild
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Seeger/Symbolbild

Bischofswiesen – Beamten der Polizei zogen während einer Verkehrskontrolle am Donnerstag, 2. September, zwei getunte Fahrzeuge aus dem Verkehr.


Die Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden führten eine Standkontrolle im Gemeindebereich von Bischofswiesen durch. Dabei wurden zwei Fahrzeugführer beanstandet, welche ihre Fahrzeuge unzulässigerweise verändert hatten. Bei einem Fahrzeug waren andere Fahrwerksfedern, Distanzscheiben und größere Reifen verbaut. Bei dem zweiten Fahrzeug waren Distanzscheiben auf anderen Felgen verbaut. Diese Veränderungen waren jedoch nicht in den Fahrzeugpapieren eingetragen, sodass die Betriebserlaubnis erloschen war. Die Weiterfahrt wurde jeweils unterbunden. Gegen die Fahrzeugführer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Das Bußgeld beträgt 90 Euro und einen Punkt.

fb/red