Polizei Bayern
Bildtext einblenden
Foto: dpa

Anliegerverkehr ohne „Anliegen“ mit 50 Euro verwarnt

Freilassing – Am späten Mittwochnachmittag, 11. Mai, führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing Verkehrskontrollen im Bereich Freilassing-Hofham durch.

Da aufgrund der Baustelle in der Reichenhaller Straße die Auto-Fahrer die Anliegerstraßen nutzen, wurde der Bereich Schaidinger Straße bis hin Enzianweg überwacht. Dabei mussten mehrere Verkehrsteilnehmer beanstandet werden, die widerrechtlich die Anliegerstraßen passierten.

Die Polizei Freilassing weist darauf hin, dass auch in nächster Zeit verstärkt mit Kontrollen zu rechnen ist. Das Befahren einer Anliegerstraße ohne berechtigtem Interesse wird mit einem Verwarnungsgeld von 50 Euro geahndet.

fb/red