Polizei
Bildtext einblenden
Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Parkrempler kostet Freilassinger den Führerschein

Freilassing – Auf dem Parkplatz eines Fast Food-Restaurants ereignete sich am Samstag, 5. Februar, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos.


Ein 28-jähriger Freilassinger rangierte mit seinem Mercedes und fuhr gegen einen BMW. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 1600 Euro. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten Alkoholgeruch beim Unfallverursacher feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert knapp über 1,1 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

fb/red