Bildtext einblenden
Die Jugendgruppe des GTEV D'Schellenberger beim Platteln. (Foto: Franz Heger)

Freude über Zusammenkunft: Standkonzertsaison in Marktschellenberg eröffnet

Marktschellenberg – Die Standkonzertsaison 2022 ist am Pfingstsonntag eröffnet worden, nachdem sie aufgrund der Coronapandemie die vergangenen zwei Jahre ausgefallen war. Das Angebot wurde von Gästen und Einheimischen dankend angenommen und man konnte die Freude über die Zusammenkunft und den Austausch spüren. So entstand eine angenehme Atmosphäre und das schöne Frühlingswetter sorgte dafür, dass die Veranstaltung ein Erfolg war. 


Die Musikkapelle Marktschellenberg unter der Stabführung des »Noch-Kapellmeisters« Wolfgang Greiner und der künftigen Kapellmeisterin Franziska Aschauer vom Gschnaittmannlehen in der Scheffau gab ihr Bestes zur Unterhaltung des Publikums. Doch was wäre das alles ohne den Einsatz des GTEV D'Schellenberger? Die Mitglieder sorgten für den Aufbau, die Bewirtung und die Plattlereinlagen, die das Publikum mit kräftigem Applaus honorierte. Franziska und Sepp Angerer vom Almberg traten mit ihrer Jugendgruppe erfolgreich auf.

Josef Wanka, Vorstand der Musikkapelle Marktschellenberg, freute sich über die zahlreichen Besucherinnen und Besucher und bedankte sich für das Kommen. Er wies auf weitere geplante Veranstaltungen hin.

Franz Heger