Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Bildtext einblenden
Foto: dpa

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort: Zeugen gesucht

Marktschellenberg – Wie die Polizei erst jetzt mitteilte ereignete sich am vergangenen Freitag, 17. Juni, gegen 13.30 Uhr, ein Unfall im Begegnungsverkher mit anschließender Unfallflucht.


Eine Urlauberin fuhr die Tiefenbachstraße in Marktschellenberg talwärts, als ihr auf der kurvigen Strecke ein dunkelgrauer Wagen entgegenkam. Laut Angaben der Geschädigten blieben zunächst beide Verkehrsteilnehmer stehen. Das dunkelgraue Auto sei an ihr vorbeigefahren, habe dabei die Fahrerseite ihres roten Honda gestreift und sei schließlich ohne weitere Veranlassung weitergefahren.

Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 2000 Euro.

Von dem unfallflüchtigen Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es ein Berchtesgadener Kennzeichen und verdunkelte Scheiben hatte.

Laut Mitteilung der Geschädigten hat sich hinter dem flüchtigen Fahrzeug ein weiteres Fahrzeug befunden, mit dessen Beifahrerin sie noch kurz gesprochen habe. Die Insassen des Fahrzeugs werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden zu melden.

Weitere sachdienliche Angaben hierzu werden ebenfalls von der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter Telefon 08652/9467-20 entgegengenommen.

fb/red