Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Glätteunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der B20

Piding – Durch die winterlichen Straßenverhältnissen kam es am Freitagmorgen, 10. Dezember, auf der B20 an der Staufenbrücke zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen.


Zunächst rutschte eine Autofahrerin aus Freilassing auf der schneeglatten Fahrbahn in das vor ihr fahrende Fahrzeug einer Verkehrsteilnehmerin aus Surheim. Zwei nachfolgenden Fahrzeugen war nicht mehr möglich, rechtzeitig zu bremsen, weshalb sie gegen das Fahrzeug der Freilassingerin fuhren. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten durch den Unfall verletzt.

Es entstand ein insgesamt ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Eine Streife der Polizei Bad Reichenhall war zur Unfallaufnahme vor Ort. Es kam hierbei zu Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen.

fb/red