Grenzpolizei Polizei Polizeiweste Weste
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Grenzpolizei Piding stoppt per Haftbefehl gesuchten Slowenen

Piding – Ein 58-jähriger Slowene war 2013 im Bundesgebiet straffällig geworden, jedoch vor dem Abschluss des Strafverfahrens wieder in seine Heimat zurückgekehrt. Nachdem er sich nicht weiter um das anhängige Strafverfahren kümmerte, wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft in Rheinland Pfalz Haftbefehl erlassen.

Der Mann befand sich nun in der Nacht auf Mittwoch, 2. Februar, gerade auf Rückfahrt nach Slowenien, als er kurz vor seiner Ausreise nach Österreich von Beamten der GPI Piding gestoppt und kontrolliert wurde.

Beim Abgleich seiner Daten mit dem polizeilichen Fahndungsbestand war seine Weiterfahrt vorerst beendet. Zu seinem Glück verfügte der 58-Jährige über ausreichend Bargeld und konnte durch sofortige Zahlung eines vierstelligen Eurobetrags die bevorstehende 2-monatige Freiheitsstrafe gerade noch abwenden. Der Slowene konnte so als freier Mann seine Weiterreise antreten.

fb/red