Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: dpa

Unfallflüchtiger Lkw in Inzell gestellt

Schneizlreuth/Unterjettenberg – Eine Unfallflucht ereignete sich am Montag, 23. Januar, gegen 12.30 Uhr in Schneizlreuth. Eine aufmerksame Zeugin konnte beobachten, wie ein georgischer Sattelzug in Unterjettenberg bei der Einfahrt in die B21 das Ortsschild sowie ein Richtungszeichenschild umfuhr.

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Sattelzug in Richtung Traunstein. Die Zeugin verständigte umgehend über Notruf die Polizei. Im Zuge der Fahndung konnte der Sattelzug durch eine Streife der Polizeistation Ruhpolding in Inzell angehalten und kontrolliert werden.

Der Fahrer, ein 36-jähiger georgischer Staatsangehöriger wird wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort angezeigt. An den Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro.

fb/red