Bildtext einblenden
Foto: FMT-Pictures - MW

Schönauer stirbt bei Verkehrsunfall in Salzburg

Salzburg – Ein 55-Jähriger aus Schönau am Königssee kam gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Westautobahn im Baustellenbereich nach der Ausfahrt Flughafen ums Leben. Der Mann war mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Wien im Bereich Ab- und Auffahrt Flughafen Salzburg auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs.

Aus unbekannter Ursache geriet der Wagen nach links und stieß gegen die Mittelbetonleitschiene. Dadurch schleuderte das Auto auf den rechten Fahrstreifen, wo es mit einem Klein-Lkw zusammenstieß und weiters gegen eine Betonleitschiene rechts neben dem Beschleunigungsstreifen prallte. Dort kam das Fahrzeug zum Stillstand.

Anwesende Bauarbeiter leisteten Erste Hilfe. Der Notarzt konnte jedoch nur mehr den Tod feststellen. Der Lenker des Klein-Lkw blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme war die Auffahrt Flughafen komplett, die Hauptfahrbahn teilweise gesperrt.

hud