Fahrradunfall Radfahrer Fahrrad Fahrradfahrer Radler Radunfall
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Arno Burgi

Verkehrsunfall auf der Vorderbrandstraße mit Rennradfahrer

Schönau am Königssee – Am heutigen Sonntag, 31. Juli, fuhr ein 19-jähriger Münchner gegen 13 Uhr mit seinem Rennrad die Vorderbrandstraße in Schönau am Königssee talwärts. In einer scharfen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und geriet in die Gegenspur. Dabei streifte er einen bergwärts fahrenden VW.

Der 19-Jährige stürzte deshalb und erlitt Verletzungen im Schulterbereich. Er musste mit dem Rettungswagen ins KKH Bad Reichenhall gebracht werden. Glücklicherweise trug er einen Fahrradhelm, ansonsten wäre er wohl wesentlich schwerer verletzt worden.

Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro.

fb/red