weather-image
18°

2500 Euro Justizschulden: Freund rettet 22-Jährigen vor Gefängnis

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Seeger

Bad Reichenhall – Ein 22-jähriger Kroate ist am Dienstag auf der A8 festgenommen worden. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl. Ein Freund ersparte ihm den Gang ins Gefängnis.


Der junge Mann konnte sich bei der Kontrolle in Schwarzbach ordnungsgemäß ausweisen. Allerdings brachte der Personalienabgleich einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Osnabrück ans Licht.

Anzeige

Im Oktober vergangenen Jahres war der Mann vom Lingener Amtsgericht wegen mehrmaligen Fahrens ohne Versicherungsschutz zu einer Geldstrafe von 2500 Euro verurteilt worden. Ersatzweise sah das Urteil eine 50-tägige Haft vor. Weil er auch am Dienstag nicht bezahlen konnte, rief er einen Bekannten an, der den fälligen Betrag dann aufbrachte.