weather-image
14°

29-Jähriger stirbt nach Unfall beim Stangenwald

3.2
3.2
Bildtext einblenden

Bischofswiesen (fb) – Ein 28-jähriger Einheimischer ist in der Nacht auf Dienstag nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B 305 gestorben. Laut eines Zeugenberichts war der Golffahrer vom Stangerberg Richtung Berchtesgaden auf die Bundesstraße abgebogen. Nach einer Verkehrsinsel kam das Fahrzeug ins Schlingern. Kurz darauf hörte der Zeuge einen lauten Knall. Nach ersten Erkenntnissen kam der Einheimische zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach einer etwa 75 Meter langen Fahrt auf dem Grünstreifen rauschte er wieder auf die Fahrbahn, geriet auf die linke Straßenseite und prallte nach etwa 113 Metern mit der Fahrertür an einen Baum. Das Auto kam dann nach 120 Metern zum Stehen. Der Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt und musste befreit werden. Da er nicht reagierte, leiteten die Helfer Reanimationsmaßnahmen ein. Nach Erstversorgung durch das BRK und die Notärztin wurde er ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht. Die Feuerwehren Bischofswiesen, Schönau und Ramsau waren im Einsatz. Um 4.15 Uhr ist der junge Mann verstorben.


 (Foto: Wechslinger)

Anzeige