weather-image

4 700 Kapseln und 69 Kilo Pulver

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Halten den Weihnachtsschützen Oberstein-Scheffau die Treue (hinten v.l.): Michael Brandner, Martin Krenn, Toni Angerer, Johann Köppl; (vorne v.l.) Andreas Hafner und Mathias Lenz. Foto: privat

Marktschellenberg – Mit Josef Lenz konnte Vorstand Toni Angerer im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Weihnachtsschützenvereins Oberstein-Scheffau ein verdientes Mitglied für seine 70-jährige Treue zum Verein ehren. Auch Michael Brandner, Martin Krenn, Josef Sunkler, Mathias Lenz, Johann Köppl, Walter Hengster und Andreas Hafner durften sich über eine Urkunde freuen.


Nach der Begrüßung durch Vorstand Toni Angerer erinnerte Schriftführer Wolfgang Lochner an ein ruhiges Vereinsjahr 2013. Er bezifferte die derzeitige Vereinsstärke auf 150 Weihnachtsschützen und vier Ehrenmitglieder. Nachdem Kassier Franz Steindlmüller die Finanzen des Vereins im Detail aufgeführt hatte, bescheinigte Kassenprüfer Wolfgang Angerer eine mustergültige Kassenführung und bat die Versammlung um Entlastung.

Anzeige

In seiner Ansprache dankte Vorstand Toni Angerer allen Gönnern des Vereins, die im abgelaufenen Vereinsjahr die Weihnachtsschützen mit Geld und Sachspenden unterstützten. Schützenmeister Michael Springl zeigte sich mit der Disziplin bei den Schießen sehr zufrieden und rief seine Schützen dazu auf, zu den wichtigsten Schießen zu kommen. Im vergangenen Jahr zählte der Schützenmeister insgesamt 4 700 verbrauchte Kapseln und 69 Kilogramm verschossenes Pulver.

Nach den einzelnen Jahresberichten konnte Toni Angerer zum angenehmeren Teil des Abends übergehen und einzelne Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein ehren. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein bekamen Michael Brandner und Martin Krenn eine Urkunde vom Verein. Für 40 Jahre im Verein wurde Josef Sunkler geehrt. Auf 50 Jahre Vereinszugehörigkeit blicken Johann Köppl, Walter Hengster und Andreas Hafner zurück. Mathias Lenz konnte für seine 60- jährige Zugehörigkeit zum Verein geehrt werden. Josef Lenz blickt auf 70 Jahre Vereinszugehörigkeit zurück. Die Geehrten wurden dafür mit einer Ehrenurkunde der Vereinigten Weihnachtsschützen ausgezeichnet.

Mit Herrmann Walch konnte im Anschluss ein neues Vereinsmitglied aufgenommen werden. WL