weather-image

40 Jahre Bergkreuz am Fagstein

3.2
3.2
Bildtext einblenden
Ein Teil der Mitwirkenden bei der Restaurierung des Gipfelkreuzes. (Foto: privat)

Schönau am Königssee – Die Freiwillige Feuerwehr Königssee feiert am 3. Oktober das 40. Jubiläum der Weihe des Bergkreuzes auf dem Fagstein.


Als Zeichen des erfolgreich durchgeführten Gründungsfestes zum 75. Jubiläum der Wehr Königssee beschloss der damalige Ausschuss, ein Kreuz auf dem Fagstein zu errichten. Alle zwei Jahre findet seitdem auf dem Fagstein eine Bergmesse statt, um der gefallenen und verstorbenen Vereinskameraden zu gedenken. Seit 2003 umrahmt die Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Königssee die Messe.

Anzeige

Die Musiker scheuen nicht davor zurück, sogar eine neun Kilogramm schwere Tuba auf den 2 164 Meter hohen Fagstein zu tragen. Im Jahre 1976 wurden die Vorbereitungen zur Errichtung des Kreuzes durch die Wehrmänner aus Königssee vorgenommen. Im Herbst 1976 wurde das Kreuz bei starkem Schneetreiben aufgestellt. Aufgrund der schlechten Wetterlage musste die Einweihung auf das folgende Jahr 1977 verschoben werden. Anlässlich des 40. Jubiläums wurde das Kreuz unter der Leitung von Ehrenkommandant Stefan Lochner von einem engagierten Team der Feuerwehr Königssee restauriert. Trotz des schlechten Wetters während der Restaurierungsarbeiten ist alles fertig geworden und dank der logistischen Unterstützung des Nationalparks Berchtesgaden erstrahlen das restaurierte Kreuz und der Altar nun in neuem Glanz. Die letzte Bergmesse am Fagstein fand im Jahr 2014 statt. Pater Kajetan zelebrierte die Messe unter dem Motto »Freiheit«.

Die Messe im Jahr 2016 wurde wegen der kalten Witterungslage auf der Priesbergalm gefeiert. Aufgrund des Jubiläums wird der Zwei-Jahres-Zyklus der Bergmessen unterbrochen. Wenn alle Bergsteiger wieder sicher auf der Priesbergalm eintreffen, wird auch dieses Jahr auf der Alm zum gemütlichen Beisammensein eingeladen und dazu spielt die Musikkapelle zünftig auf.

Die Bergmesse zum Gedenken an alle gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden der Wehr Königssee findet am Dienstag, 3. Oktober, um 11.30 Uhr am Fagstein statt. fb

- Anzeige -