weather-image
-1°

5 000 Euro für acht Ortsvereine

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Geschäftsstellenleiter Steffen Geyer (l.) und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Berchtesgadener Land, Helmut Grundner (r.), übergaben im Rahmen der Rathauseinweihung von Schönau am Königsssee 5 000 Euro an die Ortsvereine. (Foto: Sparkasse)

Schönau am Königssee – Nicht nur das Rathaus von Schönau am Königssee erstrahlt in neuem Glanz, sondern auch die Sparkassen-Geschäftsstelle der Gemeinde wurde einer umfangreichen Renovierung unterzogen. Zur Wiedereröffnung ihrer Geschäftsstelle stellte die Sparkasse den ortsansässigen Vereinen eine Spendensumme von insgesamt 5 000 Euro zur Verfügung.


Die Vereine mussten sich mit ihren Projekten über die neue Spendenplattform des Kreditinstituts bewerben. Diese Gelegenheit ließen sich acht Vereine nicht entgehen. Die Bürger konnten sich dann in einem Zeitraum von vier Wochen bei einem Besuch der Geschäftsstelle einen Spendencode im Wert von 2 oder 5 Euro holen und diesen über das Internet an ihr Lieblingsprojekt verteilen. Dieses Angebot nahmen wiederum rund 2 000 Menschen aus Schönau am Königssee an. Somit konnten letztendlich die Schönauer und Königsseer entscheiden, welcher Verein wie viel Geld bekommt.

Anzeige

Direktor Helmut Grundner überreichte bei der Einweihung des neuen Gemeindezentrums die symbolischen Schecks. Der SC Grünstein mit Vorstand Stefan Lochner erhielt 347 Euro für die Wartung und Instandhaltung der Klettersteige in der Gemeinde. Der WSV Königssee mit Vorstand Hannes Schneider freute sich über 369 Euro für neue Startnummern-Trikots. Der Weihnachtsschützenverein Schönau mit 2. Vorstand Sebastian Brandner bekam 391 Euro für die Sanierung des Schützenkasers am Hanauerstein. Der Obst- und Gartenbauverein Schönau am Königssee mit 1. Vorstand Bernhard Lochner 416 Euro für einen Safterwärmer. Die SG Schönau mit 1. Vorstand Thomas Janzen empfing 729 Euro für das jährlich stattfindende Fußball-Jugendcamp. Die Freiwillige Feuerwehr Königssee mit Kommandant Andreas Kurz erhielt 750 Euro für einen 24-Stunden-Berufsfeuerwehrtag der Feuerwehrjugend. Der GTEV D'Funtenseer mit 2. Vorstand Stefan Grassl 1 000 Euro für die Verschönerung des Vereinsheims am Parkplatz Königssee und die Freiwillige Feuerwehr Schönau mit 1. Vorstand Hans Hölzl konnte sich ebenfalls über 1 000 Euro für die Digitalisierung des Feuerwehrhauses freuen. fb