weather-image
19°

51-Jährige verletzt sich am Bein

4.3
4.3
Bildtext einblenden
Trotz Wintereinbruch am Purtschellerhaus mit starkem Nebel konnten die Einsatzkräfte der Berchtesgadener Bergwacht per Hubschrauber eine verletzte Bergsteigerin retten. Foto: Bergwacht

Berchtesgaden (BW) – Eine 51-jährige Frau aus dem inneren Landkreis hat sich am Donnerstagmittag schwer am Bein verletzt, als sie am Hohen Göll im Abstieg über den Bayerischen Weg unterhalb des Purtschellerhauses stürzte.


Als gegen 11.20 Uhr bei der Leitstelle in Traunstein der Notruf einging, war wegen des dichten Nebels unklar, ob überhaupt ein Hubschrauber bis zum Unfallort durchkommt. Die Bergwacht Berchtesgaden stieg deshalb mit Gebirgstrage und Notfallausrüstung zu Fuß auf und traf bereits rund eine Stunde später bei der Patientin ein. Da die Nebelgrenze gesunken war, konnte dann auch der Hubschrauber in der Nähe des Purtschellerhauses landen. Die Einsatzkräfte versorgten die Verletzte und flogen sie ins Krankenhaus.

Anzeige