weather-image

77 Temposünder in Bad Reichenhall erwischt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Mit rund 83 km/h war am Donnerstagnachmittag ein Raser auf der B20 in Bayerisch Gmain unterwegs. Ihn erwarten ein Fahrverbot, eine Geldstrafe und Punkte in Flensburg.


Am Donnerstag überwachte die Bad Reichenhaller Polizei in der Zeit von 14.10 bis 19.35 Uhr die St 2103 im Bereich Anger. Von den 1306 gemessenen Fahrzeugen mussten 15 Fahrzeuglenker verwarnt und fünf angezeigt werden. Der Schnellste war bei erlaubten 70 km/h mit 104 km/h unterwegs.

Anzeige

Eine zweite Kontrollstelle wurde in der Zeit von 15.25 bis 20 Uhr auf der B20 in Bayerisch Gmain in Fahrtrichtung Berchtesgaden eingerichtet. Bei einem Durchlauf von 1313 Fahrzeugen wurden 49 verwarnt und acht angezeigt. Der Spitzenreiter war mit stolzen 83 Stundenkilometern bei erlaubten 50 km/h unterwegs.