weather-image
13°

Über 25 Jahre im Dienst der Allgemeinheit

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Im Bild (v. links): Christa Glaser (40 Jahre Bereitschaft Teisendorf), Rudolf Schierghofer, Vorsitzender der Kreis-Wasserwacht BGL, Peter Dengler (40 Jahre Bereitschaft Berchtesgaden), Ludwig Würnstl (25 Jahre Bereitschaft Teisendorf), Evi Steinberger (40 Jahre Bereitschaft Bad Reichenhall), Monika Herbst (25 Jahre Bereitschaft Ainring), Michael Helminger (25 Jahre Wasserwacht Bad Reichenhall), Landrat Georg Grabner, Katharina Kraller, stellvertretende Bereitschaftsleiterin Teisendorf, Ludwig Wetzelsberger, Ehrenbereitschaftsleiter Ainring und Florian Halter, Kreisbereitschaftsleiter BGL. (Nicht auf dem Bild: Maria Häusl, 25 Jahre Bereitschaft Teisendorf) Foto: Landratsamt Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land – Im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt wurden kürzlich sieben langjährige und verdiente Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes für ihre langjährige Dienstzeit mit dem Ehrenzeichen am Bande des Freistaates Bayern ausgezeichnet.


Im Auftrag von Innenminister Joachim Herrmann überreichte Landrat Georg Grabner die Ehrenzeichen mit Verleihungsurkunden und würdigte den langjährigen Einsatz der Geehrten. „25 bzw. 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit selbstloser und unermüdlicher Einsatz in einer Einsatzorganisation sind bei weitem keine Selbstverständlichkeit“, betonte Landrat Georg Grabner. „Sie haben sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht!“.

Anzeige

Wie wertvoll und unverzichtbar ehrenamtliches Engagement bei Hilfs- und Rettungsorganisationen ist, habe er bei mehreren Hilfs- und Rettungseinsätzen sowie Katastrophenfälle selbst erlebt.

„Unser Land lebt vom freiwilligen Einsatz und der Bereitschaft Ehrenamtlicher, sich für andere einzusetzen und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. In der Öffentlichkeit ist oft zu wenig bekannt, wie sehr wir alle auf freiwilliges Engagement angewiesen sind.

Deshalb sind Ehrungen wie diese auch Gelegenheit, die großartigen Verdienste unserer ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt zu rücken. Mir ist es persönlich eine große Freude und Ehre, Ihre Leistungen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und Ihnen unseren großen Dank und unsere Anerkennung für Ihren Einsatz auszudrücken“, so Landrat Georg Grabner.

Pressemitteilung des Landratsamtes Berchtesgadener Land