weather-image
25°

Über der Ramsau geht ein Stern auf

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Ramsau (B.St.) – An den Standplätzen der Weihnachtsschützen im Talkessel wurden am Wochenende beleuchtete Sterne und Christbäume aufgestellt. Der Standplatz der Ramsauer Weihnachtsschützen ist der Riesenbichl. Der Stern war das Jahr über im Stadel des Bauernhauses gelagert. »Schnee haben wir, das passt«, sagte Sepp Hinterseer, der Besitzer des Riesenbichls und 2. Schützenmeister. Von Vorsitzendem Sebastian »Schmuckei« Hackl war zu erfahren, dass der Stern und die beiden beleuchteten Christbäume eine Woche vor Weihnachten bis einschließlich dem Dreikönigsfesttag stehen bleiben und beleuchtet werden. Dieses Jahr wurden neue LED Lampen eingeschraubt. »Wegen der Stromersparnis können wir den Stern von Einbruch der Dunkelheit bis zum Morgen brennen lassen, sagte der Vorsitzende. In der Heiligen Nacht nehmen laut Hackl ungefähr 80 Schützen am Schießen teil, an Sylvester etwa 40. (Fotos: Stanggassinger)


 
Anzeige