weather-image

Über sechs Kilo Marihuana im Gepäck – 35-Jährige verhaftet

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Foto: Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Freilassing – Ganze 6,4 Kilogramm gut verpacktes Marihuana fanden die Traunsteiner Schleierfahnder bei einer Kontrolle in einem Nachtzug aus Italien; die Kripo ermittelt auf Hochtouren.


Am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr kontrollierten Beamte der PI Fahndung Traunstein auf Höhe Freilassing eine 35-jährige Gambierin, die zuvor mit dem Nachtzug von Italien nach Deutschland eingereist war.

Anzeige

Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten in dem Reisekoffer der Frau mehrere Päckchen Rauschgift – wie sich später herausstellte ganze 6,4 Kilogramm Marihuana. Die Frau gab an, dass sie den Koffer von einem ihr nur "flüchtig bekannten Mann" in Italien erhalten hatte und diesen einem Unbekannten in Baden-Württemberg hätte übergeben sollen. Das Rauschgift wurde umgehend sichergestellt.

Polizei sucht nach weiteren Mittätern

Das für Rauschgiftdelikte zuständige Fachkommissariat der Kripo Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Traunstein beantragte Haftbefehl gegen die 35-Jährige, der vom zuständigen Ermittlungsrichter erlassen wurde. Sie wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Derzeit laufen noch weitere Ermittlungen gegen die möglichen Hintermänner der Kurierfahrt.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd