weather-image

Ast im Vorderrad: Ainringer (57) stürzt am Högl und verletzt sich schwer

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL

Ainring – Einem 57-jährigen Radler aus Ainring geriet am Sonntag bei seiner Abfahrt von der Strobl Alm ein Ast ins Vorderrad. Er klagte über Atemmnot.


Nach einem Hundebiss am Samstag war die Bergwacht Teisendorf-Anger am Sonntag erneut gefordert – diesmal am Högl.

Anzeige

Gegen 13 Uhr stürzte ein 57-jähriger Ainringer mit seinem Mountainbike bei der Abfahrt von der Strobl Alm nach Thundorf wegen eines Astes im Vorderrad.

Er verletzte sich beim Sturz an der Schulter und am Rückgrat und klagte auch über Atemnot. Die Bergretter versorgten ihn zusammen mit dem Hubschrauber-Notarzt und fuhren ihn mit dem Bergwachtfahrzeug bis zum Landeplatz; Christoph 14 flog den Mann dann zur Kreisklinik Bad Reichenhall.

Pressemeldung BRK BGL

- Anzeige -