weather-image
29°

Auf der Zielgeraden

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Berchtesgaden (tes) – Den größten Streckenabschnitt an der Sportskulptur haben die Schnitzschüler hinter sich gelassen. Kurz vor dem heutigen Arbeitsabschluss, heißt es mit allen gelernten Techniken ihrer Handwerkskunst dem Objekt einen finalen Feinschliff zu geben. Aus der Vorder- und Rückseite des ehemaligen Mammut-Eiswürfels werden sich zwei repräsentative WM-Motive entwickeln. Ob die jungen Künstler das Ziel pünktlich erreichen? Eine ausführliche Reportage über das Projekt gibt es in der morgigen Samstagsausgabe des »Berchtesgadener Anzeigers« zu lesen. (Foto: Tessnow)


 
Anzeige